Main Menu

Die ASS stellt ein!

Das Gymnasium Albert-Schweitzer-Schule bietet  bietet vom 01.08.2018 bis 30.06.2019 die Stelle im
Bundesfreiwilligendienst an. 

 

Folgende Tätigkeiten sind gewünscht:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und der Ausgabe der Mittagsverpflegung,
  • Betreuung der Schüler/innen bei der Hausaufgabenhilfe,
  • Unterstützung von Arbeitsgemeinschaften im Rahmen der Ganztagsbetreuung,
  • Planung und Entwicklung von Betreuungsangeboten,
  • Zusammenarbeit mit der für den Ganztag verantwortlichen Lehrkraft sowie Unterstützung bei deren Aufgaben.

 

Wir suchen eine Person mit

  • Interesse an der Arbeit im schulischen Alltag,
  • Interesse am Umgang mit Schülerinnen und Schülern,
  • ausgeprägter Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit.


Sie erhalten ein Taschengeld in Höhe von 300,00 € und eine Verpflegungspauschale in Höhe von 60,00 €/Monat.

 

Bewerbungen sind zu richten an die Albert Schweitzer Schule
(Schulleitung), Friedrichstraße 2, 31582 Nienburg

 

Anmeldung für Klasse 5

Anmeldetermine an der ASS  
Mo., 16.04.18, 15 bis 18 Uhr,  
Di., 17.04.18, 8 bis 13 und 15 bis 18 Uhr  
Mi., 18.04.18, 8 bis 13 Uhr  

 

Hier finden Sie unsere Online-Anmeldung für Klasse 5 oder das klassische Anmeldeformular zum Ausdrucken

 

Wichtige Formulare und Informationen für Klasse 5

 

Zu unseren speziellen Angeboten finden Sie hier Informationen:

Orientierungshilfe Gymnasium, Bläsergruppe, Bilingualer Unterricht, Fremdsprachenangebote, Mittagsangebot, Ganztag und

Entdecker.

 

Weitere Informationen über das Angebot der ASS können Sie auch unserem Info-Flyer entnehmen.

Evakuierung der Albert-Schweitzer-Schule (26.01.2017)

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler!

Heute Morgen ist bei der Schule eine E-Mail eingegangen, deren Inhalt eine Bedrohung für einen konkreten Zeitpunkt aussprach und einen Bezug zum Thema „Amok“ herstellte. Die Schulleitung hat umgehend Kontakt zur Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg aufgenommen, um die mögliche Gefährdung abzuschätzen und einzuordnen.
Zu diesem Zeitpunkt wurde bekannt, dass eine entsprechende E-Mail auch am Marion-Döhnhoff-Gymnasium eingegangen war. Beide Schulleitungen und die Polizei haben die Lage sehr ernst genommen, für uns hat die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler an erster Stelle gestanden.
Um mögliche panische Situationen zu vermeiden, sind die Beteiligten übereingekommen, die betroffenen Schulgebäude unter dem Vorwand einer Alarmierungsübung zu evakuieren. Die Schülerinnen und Schüler haben sich in dieser Situation sehr verantwortungsbewusst und vorbildlich gezeigt. Zwischenzeitlich wurde auch die VLN informiert, um ausreichend Buskapazitäten zeitnah zur Verfügung zu stellen.
Wir bitten zusammen mit der Polizei um Verständnis, dass die Schüler/innen das Schulgebäude aus Sicherheitsaspekten nicht wieder betreten konnten. Alle Utensilien befinden sich in den jeweiligen verschlossenen Klassen- und Fachräumen und sind gesichert.
Abschließend danke ich nochmals allen Einsatzkräften für ihr umsichtiges Wirken und den Kolleginnen und Kollegen für die Betreuung der Schüler/innen. Ich bin glücklich, dass es kein Ernstfall war und danke auch allen Schülerinnen und Schülern für ihr Verständnis und ihr besonnenes Verhalten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Weghöft

(Schulleiter)

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!