Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

„Jeder Tag war etwas Besonderes“

4e177e944baafb43c772df0531e74160.jpegPolnische Austauschgruppe besucht die Albert-Schweitzer-Schule

Vom 05.09. bis zum 10.09.2016 war eine Austauschgruppe aus dem ostpolnischen Bartoszyche zu Gast bei ihren deutschen Austauschpartnern in Nienburg. 13 Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule sowie ihre Lehrkräfte, Marta Sanders und Marc Leseberg, waren bereits im Juni für eine Woche nach Polen gereist und jetzt folgte der Gegenbesuch in Niedersachsen.

Die polnischen Schüler und ihre begleitenden Lehrkräfte wurden bei ihrer Ankunft von Herrn Dr. Ralf Weghöft begrüßt. Nach einem gemeinsamen Frühstück hieß auch Bürgermeister Henning Onkes die Austauschgruppe herzlich willkommen und gemeinsam wurde erst einmal die Stadt Nienburg erkundet. Sprachbarrieren zwischen den jungen Menschen gab es kaum: Einige Gastgeber sprechen von Haus aus Polnisch, viele polnische Schüler können Deutsch sprechen und alle Jugendlichen lernen natürlich Englisch in der Schule: kein Problem, nie ma problemu, no problem!

In den kommenden Tagen erlebten die deutschen und polnischen Teilnehmer ein buntes Programm, das unter anderem einen Besuch im Zoo Hannover und einen Tagesausflug nach Hamburg beinhaltete. Ein absoluter Höhepunkt war die Fahrt in den Heidepark in Soltau; hier konnten die deutschen und die polnischen Jugendlichen testen, welchen Einfluss ausgiebige Achterbahnfahrten auf das Wohlbefinden haben.

Am Freitag nahmen die polnischen Schüler für vier Stunden am Unterricht ihrer deutschen Austauschpartner teil, um auch einmal einen typisch deutschen Schultag mitzuerleben. Die Unterrichtseindrücke wurden am Nachmittag bei einem gemeinsamen Abschlussgrillen an der „Rolle“ reflektiert. Ein weiteres Highlight bildete die abendliche privat organisierte Abschiedsfeier, bei der man fröhlich die gemeinsame Zeit in Deutschland ausklingen ließ.

Der letzte Tag gehörte dann den Austauschschülern und ihren Familien, die die Stunden vor der Abreise individuell gestalten durften, bis es am Abend Zeit wurde, sich zu verabschieden.

Die polnischen Schülerinnen und Schülern betonten, dass es ihnen sehr gefallen habe, eine „andere, aber nicht unbedingt fremde Kultur“ kennenzulernen. Vor allem die intensiven Gespräche mit den Austauschpartnern bei den gemeinsamen Aktionen hätten geholfen, das gegenseitige Polen- und Deutschlandbild zu erweitern.

„Der Austausch war auf jeden Fall eine Erfahrung wert!“, so lautet das positive Resümee der gemeinsamen Zeit - aber fünf Tage seien einfach zu kurz gewesen. Vielleicht jedoch verlieh die Kürze dem Besuch auch Würze, denn so war „jeder Tag etwas Besonderes!“

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine