RRASS Ergometer-Nacht

Am 03. und 04. Februar veranstaltete die Ruderriege der Albert-Schweitzer Schule (RRASS) in Nienburg ihre alljährliche 'Ergometer-Nacht'. Um 18 Uhr fanden sich 31 Ruderinnen und Ruderer im Alter zwischen 10 und 17 Jahren in der Sporthalle des Gymnasiums ein.
Der Protektor der RRASS, Marcus Weber, startete die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Spiel und einem sich anschließenden Laufzirkel. Ein Treppenlauf über zehn Runden und 120 Höhenmetern, die im Schulgebäude zu überwinden waren , durfte natürlich nicht fehlen, genauso wie die anstrengenden Ergometerrennen. Mit verschiedenen Spielen wie Völker- und Brennball sowie Krabbenfußball, klang die Nacht mit viel Sport und Spaß aus. Alle Teilnehmer sorgten für ein reichhaltiges Abendbuffet mit selbst mitgebrachtem Essen, so dass sich jeder in den Pausen  stärken konnte. In den frühen Morgenstunden legten sich die Sportler müde und erschöpft in ihre Schlafsäcke.
Gegen 11 Uhr endete die Veranstaltung mit einem Frühstück und in froher Erwartung auf die bevorstehende Saison, spannende Wettkämpfe, Wanderfahrten und Ruderlager. Besonders freut sich die RRASS auf das 100- jährige Jubiläum dieses Jahr.

Ergometer-Nacht 2012