Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

100 Jahre Ruderriege der Albert-Schweitzer-Schule (RRASS)

Die Ruderriege der Albert-Schweitzer-Schule ist ein sich selbst verwaltender Schülersportverein, der mit seinem Gründungsdatum von 1912 auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Die RRASS ist Mitglied im Kreissportbund und im Niedersächsischen Schülerruderverband.

Die Ruderriege der Albert-Schweitzer-Schule lädt alle Schülerinnen und Schüler, die die ASS besuchen - besonders aber die Schülerinnen und Schüler der neuen Klassen 5 - ein, die Sportart Rudern im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft der Schule kennenzulernen.

Rudern ist eine der schönsten Natursportarten, die auch später in der Oberstufe als benotete Schulsportart betrieben werden kann. Die Ruderriege ist ein Verein mit langer Tradition, sie wurde bereits 1912 gegründet. Aber Rudern ist darum durchaus keine alte, verstaubte Sportart, im Gegenteil: gerade heute ist umweltfreundliche und naturnahe Freizeitgestaltung wieder angesagt.

Die Ruderriege verfügt über einen umfangreichen Bootsbestand: Einer, Zweier und Vierer, so dass allein im Einer oder auch mit anderen zusammen im Mannschaftsboot gerudert werden kann.

Nach der Ausbildung in der Meerbachmündung folgen Fahrten auf der Weser. Die Ruderriege veranstaltet außerdem Wanderfahrten am Wochenende oder in den Ferien, bei denen mit Gepäck im Boot oft lange Strecken über mehrere Tage zurückgelegt werden, sowie Trainingslager in den schönsten Ruderrevieren Deutschlands. Jeder Ruderer der Ruderriege kann aber Rudern auch wettkampfmäßig betreiben. So besucht die RRASS regelmäßig Schülerruderregatten in Hannover, Minden, Verden und Salzgitter, auf denen in unterschiedlichen Bootsgattungen gerudert werden kann. Ruderer der Albert-Schweitzer-Schule haben bereits mehrere Deutsche Meisterschaften gewonnen.

Vorstand der RRASS:
Protektor: Marcus Weber
1. Ruderwart:  Julia Schröder
2. Ruderwart:
Rouven Berg
Presse- und Homepagewart:
Lara Eggers und Katja Klußmeyer
Boots- und Hauswart:
Kristoph Schürmann	
   
Jahresbeitrag:

30,00 EUR

 

So findet Ihr das neue Bootshaus der RRASS, das hinter dem "Theater auf dem Hornwerk" mit Zugang über den Theaterparkplatz an der Weser liegt:

Text und Bilder: U. Weber

 

Viel Spaß und Anstrengung zugleich bei der Ergospielenacht

e2ae508bf0305b8e80c0e802983beb3e.jpgKrabbenfußball, Zirkeltraining, Treppenlauf und Ergometer fahren – das sind nur einige der Aktivitäten mit denen am Freitag ca. 25 Ruderinnen und Ruderer der Albert-Schweitzer Schule die Nacht verbrachten. Auf der alljährlichen Ergometerspielenacht in der ASS-Sporthalle musste sich auch dieses Mal niemand langweilen:  Gleich nachdem das kalte Buffet aus selbst mitgebrachten Snacks aufgebaut war, ging es in die Halle zum Spielen und Sport treiben. Die Nacht, die auch Protektor Marcus Weber in der Halle verbracht hat,  verging schnell bei Völkerball, Kegelklauen und vielem mehr. Vor allem beim Treppenlauf gingen auch die Jüngeren an ihre Grenzen. Ein erschöpfter Sechstklässler erzählte: „Dass ich die zehn Runden auf der Treppe schaffe, hätte ich wirklich nicht gedacht!“

Weiterlesen: Viel Spaß und Anstrengung zugleich bei der Ergospielenacht

RRASS beim Rudersymposium in Hannover

Rudern: Große Beteiligung aus dem Landkreis Nienburg am 2. gemeinsamen Rudersymposium (SRVN und LRVN) in der Humboldtschule Hannover

 

Vertreter der RRASSNachdem 2012 erstmals im Gymnasium Carolinum  Osnabrück ein gemeinsames und außerordentlich erfolgreiches Rudersymposium vom Schülerruder- und  Landesruderverband Niedersachsen durchgeführt worden war, reisten mit dem Protektor der Schülerruderriege des Gymnasiums Stolzenau (Lutz Hamann), dem Vorsitzenden des Ruderclubs Stolzenau (Udo Burmester), dem Vorstand der RRASS (Julia Schröder und Rouven Berg) den Anfängerausbildern der RRASS (Mathis Dührsen, Sören Möllering, Jan Prins) und dem Protektor der RRASS (Marcus Weber) ein großer Teilnehmerkreis aus Stadt und Landkreis Nienburg am Sonnabend, den 25.01. 2014 nach Hannover, um in der vollbesetzten Mensa der Humboldtschule Hannover auf das „Who is Who“ des niedersächsischen Rudersports zu treffen.

Weiterlesen: RRASS beim Rudersymposium in Hannover

Saisonplanung RRASS 2014

Voraussichtliche Saisonplanung RRASS 2014

 

17.01. / 18.01. Ergonacht Osnabrück / 19.01. 2014 Krähen Cross

25.01. 2014 Rudersymposium Hannover SRVN Verbandstag

07.02.2014 Ergospielenacht in den ASS – Hallen 08.02. Ergoregatta Wolfsburg (Row / Run)

22.02. 2014 Ergoregatta Osnabrück

Osterferien: Trainingslager für engagierte Trainingsmannschaften in Nienburg bzw. Dörpen 20.04. – 26.04. 2014

Anrudern: Noch ohne Termin.

01.05. VARA (Verdener Aller Rallye)

04.05. 2014 Wesermarathon

17.05. 2014 Schülerregatta Bramsche

28.05. – 31.05. 2012 Himmelfahrt: Traditionelle Weserwanderfahrt Nienburg - Bremen Teufelsmoor (auch für Anfänger und Ruder AG)

06.06. – 10.06. 2014 Möglichkeit Pfingstruderlager Nienburg:Vor allem für Ruder -AG und Ruderanfänger. Übernachtung im Bootshaus von Freitag bis Dienstag Schulung Wasserschutzpolizei und kleine Wanderfahrt.

21.06. 2014 Hamburger Staffelrudern in Berlin

20.07. / 21.07. 2014 Hannover Verbandsregatta (LE Jugend trainiert)

22.07. 2014 - 02.08. 2014 Elbewanderfahrt.

30.08. 2014 - 07.09. 2014 Das Sommerruderlager Dörpen (offen für alle).

13.09. / 14.09. 2014 Regattawochenende Hannover (HLS / RVS / SRVN)

27.09 / 28.09. 2014 Regattawochenende Hannover (RVH / RVB)

26.10. 2014 - 31.11. 2014  Ruderlager in Wilhelmshausen / Fuldatal (offen für alle, insbesondere die Anfängerinnen und Anfänger der neuen Klassen 5) Rückreise für die Erfahrenen per Boot nach Nienburg.

Abrudern: Noch ohne Termin

 


 

Derzeit findet das Rudertraining der RRASS an folgenden Terminen statt:

 

Montag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf den Ergometern im Bootshaus (ohne Trainerbetreuung) 

Mittwoch 13.30 Uhr – 15.00 Uhr AG / Jan Prins

Mittwoch 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr alte ASS Halle (Herr Weber)

Freitag 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr Ruder AG Leitung Herr Weber alte und neue ASS Halle

Freitag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr neue ASS Halle  (Herr Weber)

Sonnabend 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr je nach Wetterlage Training in den Booten oder auf den Ergos. (Herr Weber)

 

Voraussichtlich ab Mitte März je nach Wetter und vor allem Wasserstand wird das Training auf dem Wasser wiederaufgenommen werden.

 

In jedem Fall wird die Ruder AG nach den Osterferien wieder regelmäßig Mo, Mi und Fr von 13.30 Uhr bis 15 Uhr unter der Leitung von Herrn Frey, Frau Lehning und Herrn Weber stattfinden.

Rudermarathon bei Nacht

Ergo-Nacht 2014Am vergangenen Freitag machten sich 15 Ruderer der Ruderriege der ASS auf den Weg nach Osnabrück. Dort galt es die Marathonstrecke von 42,2 km zu bewältigen. Die Anreise erfolgte von Nienburg aus mit Zug und Auto. Das Ganze fand im Ratsgymnasium Osnabrück statt, welches die „Night of the Ergs“ organisierte. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern anderer Gymnasien ruderten die 12-17-jährigen Nienburger auf ca. 45 Ergometern. Um sich von der schweißtreibenden Angelegenheit und den entstehenden Blasen abzulenken, hatten sie die Möglichkeit beim Rudern Filme zu schauen oder Musik zu hören. Als Stärkung zwischendurch gab es Nudeln, Obst, Gemüse und reichlich Getränke.

Weiterlesen: Rudermarathon bei Nacht

Saisonplanung RRASS 2013

20.04. / 21.04. 2013 DRV Regatta Münster

27.04. Schülerregatta Bramsche

05.05. 2013 Wesermarathon.

04.05. / 05.05. DRV Regatta Bremen

09.05. – 11.05. 2012 Himmelfahrt: Traditionelle Weserwanderfahrt Nienburg – Bremen (auch für Anfänger und Ruder AG)

18.05. 19.05. 2013 DRV - Regatta Otterndorf

22.05. Schülerregatta Kassel

16.06. / 17.06. Hannover Verbandsregatta (LE Jugend trainiert)

19.06. 2013 - 30.06. 2013 (z.T. letzte Schulwoche) Elbewanderfahrt .

29.07. 2013 - 04.08. 2013 Das Sommerruderlager Dörpen (offen für alle).

07.09. 08.09. 2013 Regattawochenende Hannover (HLS / RVS / SRVN)

21.09 / 22.09. 2013 Regattawochenende Hannover (RVH / RVB)

28.09. 2013 Maschseemarathon des RV Humboldtschule

02.10. 2013 - 08.10. 2013  Ruderlager in Wilhelmshausen / Fuldatal (offen für alle, insbesondere die Anfängerinnen und Anfänger der neuen Klassen 5) Rückreise für die Erfahrenen per Boot nach Nienburg.

Abrudern: Noch ohne Termin

Marcus Weber

Protektor RRASS

 

 

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-8786-0
Telefax: 05021-8776-1

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine