Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

"Bleu-Blanc-Rouge": Die Schülerinnen und Schüler der ASS kennen sich damit aus!

DELF-Diplome an 30-köpfige Teilnehmergruppe der Albert-Schweitzer-Schule verliehen

Was lange währt, wird endlich gut: Die rekordverdächtige Zahl von 30 Schülerinnen bzw. Schülern der Albert-Schweitzer-Schule hält nun ihre vorläufigen DELF-Zeugnisse in den Händen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des letzten Prüfungsdurchganges, der am Ende des vergangenen Schuljahres stattgefunden hat, sind hoch erfreut und mit Recht stolz auf die guten Ergebnisse, denn alle haben bestanden. Dabei erreichten die meisten sogar über 70% der Gesamtpunktzahl! Um diese guten Ergebnisse zu erzielen, mussten sich die Schülerinnen und Schüler im Hör- und Leseverstehen, einer schriftlichen Textproduktion und in einer mündlichen Präsentation prüfen lassen. Die Prüfung fand wie in den Vorjahren in den Räumen der Volkshochschule Nienburg statt, die wieder für einen reibungslosen Verlauf und eine angenehme Prüfungsatmosphäre sorgte. Finanziert wurde die Prüfungsgebühr zum Teil vom Förderverein der ASS, um möglichst viele Schüler zur Teilnahme zu motivieren. Die Teilnehmer der ASS meldeten sich, je nach Alterstufe und Leistungsvermögen, für unterschiedliche Niveaus. Frau Salique-Schlachter, die französische Dozentin des Prüfungskurses, unterrichtete 23 Schülerinnen einmal die Woche in einer zweistündigen Arbeitsgemeinschaft aus dem AG-Angebot der ASS, um sie auf die Prüfung der elementaren Sprachverwendung (A2) vorzubereiten. Eine weitere 8-köpfige Gruppe Schülerinnen und Schüler wurde ebenfalls von Frau Salique-Schlachter in einer AG unterrichtet, um das Niveau B1 bzw. B2 zu absolvieren.DELF 2013 Teilnehmer der ASSEs sei hervorgehoben, dass das DELF-Diplom in nicht weniger als über 125 Ländern anerkannt wird und sein Erwerb sich positiv auf die französischen Leistungen sowie die spätere Berufswahl auswirkt. Die Absolventen werden darüber hinaus auch sehr motiviert, das Nachbarland Frankreich und seine Einwohner noch besser kennenzulernen. Einige Schülerinnen und Schüler haben bereits am Frankreich-Austausch der Schule teilgenommen oder privat einige Zeit in Frankreich verbracht und möchten zukünftig ihre Austauscherfahrungen noch vertiefen.

Die Fachobfrau Französisch der ASS, Frau Kerstin Blunk, überreichte das vorläufige DELF-Zeugnis im Niveau B2 an Amélie Schlachter, die Zeugnisse im Niveau B1 erhielten: Alicia Abbink, Lukas Blunk, Nele Blunk, Jorna Lange, Tim Lossie, Antonia Selchow und Lisa Spicher.

Die Zeugnisse im Niveau A2 bekamen: Pia Marie Beermann, Jasmin Dänhardt, Henrike Dannemann, Annika Fleetjer, Julia Günter, Jana Haag, Maren Holthöfer, Elora Igbo, Annika Koopmann, Aileen Lindwedel, Cinja Martynko, Lisa Menke, Selina Mete, Johanna Schneider, Sophia Schnepel, Julia Schröder, Sophia Schulze, Anna Schumacher, Leonie Sudhop, Melissa Tietje, Ellen Westenberg und Lena Westerhausen.

Allen Beteiligten vielen Dank für ihre Unterstützung!

Kerstin Blunk

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-8786-0
Telefax: 05021-8776-1

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine