Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

Bengt Buchheister von der ASS im Anspitzer-Experiment absolute spitze!

Nachwuchschemiker der Albert-Schweitzer-Schule für bemerkenswerte Leistungen beim Wettbewerb "Das ist Chemie!" ausgezeichnet/ Bengt Buchheister aus 7a für ,sehr erfolgreiche Teilnahme' prämiert


WisBengt Buchheister (7a) wird für seine 'sehr erfolgreiche' Teilnahme beim Wettbewerb >Das ist Chemie< von der stellv. Schulleiterin Dr. Gudrun Gronewold ausgezeichnet.senschaftliche Tests? Untersuchung zu einem Schreibwerkzeug moderner Schüler? Na, klar – da denkt jeder unwillkürlich an Smartphones und Tablet-Computer. Doch weit gefehlt! Nicht kryptischen Chat-Symbolen oder digitalen Online-Verbindungen, sondern chemischen Formeln und Verbindungen galt das brennende Interesse von Nachwuchschemikern der Albert-Schweitzer-Schule. Und was rief diese lobenswerte 'chemische Reaktion' hervor? Der unverzichtbare, aber sonst im Federmäppchen kaum beachtete Anspitzer!
Elf Schülerinnen und Schüler, bei denen bei diesem Experiment sozusagen die Chemie besonders stimmte, wurden am Mittwoch, dem 22. Juli, für ihre engagierte Teilnahme am Wettbewerb ,Das ist Chemie!' in den Räumen der ASS mit Urkunden und Worten der Anerkennung ausgezeichnet. Besonders spitze war beim Anspitzer-Experiment Bengt Buchheister aus der Klasse 7a: Er erhielt aus den Händen der stellvertretenden Schulleiterin Dr. Gudrun Gronewold neben einer Urkunde für seine 'sehr erfolgreiche' Teilnahme zusätzlich noch den „Das ist Chemie!-Spatel“ und einen Büchergutschein über 5 Euro.

Die jungen Naturwissenschaftler hatten nämlich mit unbändigem Forscherdrang und großer Freude am Lösen kniffliger naturwissenschaftlicher Fragestellungen im Frühjahr an dem Experimentalwettbewerb Das ist Chemie!, kurz: DiCh!, teilgenommen. Dieser unter der Schirmherrschaft des Kultusministeriums durchgeführte Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 10 in Niedersachsen. Ziel ist es, Neugierde und verborgene Talente bei Schülerinnen und Schülern im Bereich Chemie zu wecken und besondere Begabungen junger Naturwissenschaftler zu fördern.
Thema in diesem Jahr war Schreibwerkzeug. Genauer: Stifte. Noch genauer: der Anspitzer. ,Wie viel Chemie steckt in einem Anspitzer ?' lautete die Frage an die jungen Nachwuchschemiker.
Experimentell gewannen diese dann neue Erkenntnisse zu Reaktionsweisen des Anspitzers und seiner Bauteile, speziell der Klingen, auf konzentrierte Kochsalzlösungen und reines Wasser – und konnten so die Chemie des Anspitzers bestimmen.
Frau Dr. Gronewold freute sich über den bemerkenswerten Forschergeist dieser ASS- Nachwuchschemiker und wertet diesen als Beleg für hervorragendes Arbeiten im naturwissenschaftlichen Bereich des Gymnasiums.
Der besonders herausragende naturwissenschaftliche Nachwuchs beim Wettbewerb Das ist Chemie!  setzt sich aus folgenden Schülerinnen und Schülern der ASS zusammen:

'sehr erfolgreich' teilgenommen hat

  • Bengt Buchheister (7a)

 

'erfolgreich' teilgenommen haben:

  • Jolina Märtens (5a),
  • Leana Meyer (5a),
  • Birger Vogelsang (6b),
  • Conrad Bittendorf (6c),
  • Emely Peichert (7e),
  • Amelie Häberling (7e),
  • Celina Weber (7e) und
  • Birte Buchheister (9b)


Thomas Volkhausen

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-8786-0
Telefax: 05021-8776-1

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine