Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

Weiblicher Nachwuchs an der ASS gegen den Ingenieurmangel

Vier Schülerinnen der Albert-Schweitzer-Schule erfolgreich bei der Internationalen Junior Science Olympiade

Vier Schülerinnen der Albert-Schweizer-Schule (ASS) in Nienburg haben die zweite landesweite Runde der 9. Internationalen Junior Science Olympiade (IJSO) erreicht. Für ihre erfolgreiche Teilnahme überreichte Schulleiter Dr. Weghöft vergangene Woche den Schülerinnen Pia Bensch, Svenja Franz, Anabell Runge und Sarah Stuwe eine Urkunde der Internationalen Junior Science Olympiade. Bei der IJSO müssen die Schülerinnen und Schüler Experimente und Fragen aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik beantworten. Ausrichter des naturwissenschaftlichen Wettbewerbs, der besonders herausragende Schüler nach erfolgreichem Absolvieren von vier Qualifikationsrunden bis zur ‚9th International Junior Science Olympiad’ nach Iran führt, ist das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik. In der ersten Runde des Auswahlverfahrens ging es in diesem Jahr um Bäume, Holz und Papier.

Die Schülerinnen freuen sich sehr, dass sie die erste Runde erfolgreich abgeschlossen haben und warten gespannt auf das Ergebnis der zweiten Runde, in der eine 90-minütige Klausur geschrieben wurde. Zur Teilnahme ermutigt wurden die Schülerinnen von ihrem ehemaligen Biologielehrer Andreas Busch (Biologie und Englisch) und dem Studienreferendar Christoph Lehmann (Biologie und Chemie), der die Schülerinnen während des Wettbewerbs betreut hat.

„Ich bin sehr stolz, dass die vier Schülerinnen die nächste Runde des Wettbewerbs erreicht haben und hoffe, dass sie sich auch weiterhin für die Naturwissenschaften interessieren. Vielleicht bilden wir an der ASS gerade die Ingenieurinnen von morgen aus“, zeigt sich Studienreferendar Christoph Lehmann sichtlich begeistert von den Erfolgen der vier Mädchen.

Christoph Lehmann

Für ihre erfolgreiche Teilnahme überreichte Schulleiter Dr. Weghöft vergangene Woche den Schülerinnen Pia Bensch, Svenja Franz, Anabell Runge und Sarah Stuwe eine Urkunde der Internationalen Junior Science Olympiade

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-8786-0
Telefax: 05021-8776-1

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine