Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

Französisch ist gar nicht so schwer!

Endlich halten die Absolventinnen der DELF-AGs der Albert-Schweitzer-Schule ihre vorläufigen Zeugnisse in den Händen. Die insgesamt 21 Absolventinnen und Absolventen der Prüfung, die zum Ende des letzten Schuljahres stattgefunden hat, sind hoch erfreut und mit Recht stolz auf die guten Ergebnisse, denn alle haben über 70% der Gesamtpunktzahl erreicht. Um diese guten Ergebnisse zu erzielen, mussten sich die Schüler und Schülerinnen im Hör- und Leseverstehen, einer schriftlichen Textproduktion und in einer mündlichen Präsentation prüfen lassen. Die Prüfung fand wie in den Vorjahren in den Räumen der Volkshochschule Nienburg statt, die unter der Leitung von Frau Politt wieder für einen reibungslosen Verlauf und eine angenehme Prüfungsatmosphäre sorgte. Die Prüfungsgebühr wurde zum Teil vom Förderverein der ASS, zum Teil von der Schule selbst finanziert, um möglichst viele Schüler zur Teilnahme zu motivieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ASS meldeten sich, je nach Alterstufe und Leistungsvermögen, für unterschiedliche Niveaus. Die französische Dozentin Frau Salique-Schlachter unterrichtete 13 Schülerinnen und Schüler einmal die Woche in einer zweistündigen Arbeitsgemeinschaft aus dem AG-Angebot der ASS, um sie auf die Prüfung der elementaren Sprachverwendung (A2) vorzubereiten. Eine weitere Gruppe von 8 Schülerinnen und Schülern wurde ebenfalls von Frau Salique-Schlachter in einer AG unterrichtet, um das Niveau B1 zu absolvieren.

Das Diplom wird in mehr als 125 Ländern anerkannt und wirkt sich positiv auf die französischen Leistungen sowie die spätere Berufswahl aus. Die Absolventen werden darüber hinaus auch sehr motiviert, das Nachbarland Frankreich und seine Einwohner noch besser kennen zu lernen. Einige Schüler und Schülerinnen haben bereits am Frankreich-Austausch der Schule teilgenommen oder privat einige Zeit in Frankreich verbracht. Unter den Teilnehmerinnen gilt das Motto:“Französisch ist gar nicht so schwer!“

Die Fachobfrau Französisch der ASS, Frau Kerstin Blunk, überreichte die vorläufigen Zeugnisse im Niveau B1 an:

Maurice Kayka, Nina Lissner, Hanah Prins (alle Jg.12), Rieke Beckedorf (z.Zt. im Ausland), Maria Feininger, Amélie Schlachter, Svea Schumacher (alle Jg.11) und Patricia Meinking (Jg.10)

Die Zeugnisse im Niveau A2 erhielten:

Achim Juschkat, Jorna Lange (beide z.Zt. im Ausland), Alicia Abbink, Merle Abelmann, Lukas Blunk, Roxana Gilster, Lisa Kley, Konstantin Kühn, Nele Lesemann, Jana Marx, Danah Münch, Niatti Schlemermeyer und Antonia Selchow (alle Jg.10)

Allen Beteiligten vielen Dank für ihre Unterstützung!

Kerstin Blunk

e95a0c83d3e9d8f0e192236a85672bc1.jpg

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-8786-0
Telefax: 05021-8776-1

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine