Französisch an der ASS: Lautes 'oui' für Land und Laute

23 Schülerinnen und Schüler der ASS erhalten DELF-Zeugnisse der Niveaus A1 und A2

84abe18cf0ec97b6d89b6eb997552ba7.JPGWas lange währt, wird endlich gut: 23 Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule halten nun ihre vorläufigen DELF-Zeugnisse in den Händen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des letzten Prüfungsdurchganges, der am Ende des letzten Schuljahres stattgefand, sind hoch erfreut und mit Recht stolz auf die guten Ergebnisse. Der Grund: Alle haben bestanden, die meisten sogar mit über 70% der Gesamtpunktzahl.

Um diese guten Ergebnisse zu erreichen, mussten sich die Schülerinnen und Schüler im Hör- und Leseverstehen, einer schriftlichen Textproduktion und in einer mündlichen Gesprächssituation prüfen lassen. Die Prüfung fand wie in den Vorjahren in den Räumen der Volkshochschule Nienburg statt, die wieder für einen reibungslosen Verlauf und eine angenehme Prüfungsatmosphäre sorgte. Die Prüfungsgebühr wurde zum Teil vom Förderverein der ASS finanziert, um möglichst viele Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme zu motivieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ASS meldeten sich, je nach Alterstufe und Leistungsvermögen, für unterschiedliche Niveaus. Die französische Dozentin Frau Salique-Schlachter unterrichtete die Schülerinnen und Schüler einmal pro Woche in einer zweistündigen Arbeitsgemeinschaft aus dem AG-Angebot der ASS, um sie auf die Prüfung der elementaren Sprachverwendung (A1 bzw. A2) vorzubereiten. Dieser Unterricht wurde außerhalb des eigentlichen Stundenplans erteilt. Umso erfreulicher ist die große Resonanz, auf die das Angebot immer wieder stößt.

Das Diplom wird in mehr als 125 Ländern anerkannt und wirkt sich positiv auf die französischen Leistungen sowie die spätere Berufswahl aus. Die Absolventen werden darüber hinaus auch sehr motiviert, das Nachbarland Frankreich und seine Einwohner noch besser kennenzulernen. Viele Schülerinnen und Schüler haben im selben Schuljahr am Frankreich-Austausch der Albert-Schweitzer-Schule teilgenommen bzw. ihr Interesse bekundet, im nächsten Jahr dabei zu sein.

Die Fachobfrau Französisch der ASS, Frau Kerstin Blunk, überreichte das vorläufige DELF-Zeugnis im Niveau A1 an Caterina Bittendorf, Luise Borowski, Erik Bülow, Lea Bultmann, Alicia Engels, Jule Haag, Colin Merling, Alicia Schmied, Luca Marie Strutz und Paloma Wichmann. Die Zeugnisse im Niveau A2 erhielten: Carl Bittendorf, Nora Bonas, Joanna Busche, Zozan Gürses, Christian Hintze, Mia Lange, Rabea Lichtenberg, Lillith Okonnek, Ine Onkes, Lukas Reinke, Katharina Schnitzler, Sarina Schrader und Dina Volchenko.

Allen Beteiligten vielen Dank für ihre Unterstützung!

Kerstin Blunk