Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

Chorfreizeit der ASS im Schloss Baum

Chor-AG der Jahrgänge 5-7 der Albert-Schweitzer-Schule vom 16. – 18.03.2017 zu Gast im Schloss Baum/ Intensive Proben für Musical-Aufführung am 18. und 19. Mai

 

 

„Endlich kann es losgehen!“ Groß war die Vorfreude der Sängerinnen und Sänger der Albert-Schweitzer-Schule auf die Zeit im Schloss Baum. Vom 16. bis 18. März fand dort nämlich die Chorfreizeit der Chor AG der Jahrgänge 5 bis 7 statt. Drei Tage lang Bewohner eines Schlosses zu sein – selbst diejenigen der Chor AG unter der Leitung von Christina Hinzmann-Suckel und Elisabeth Vogels, die bereits im letzten Jahr dieses Vergnügen hatten, konnten auf den Einzug in dieses ungewöhnliche Domizil kaum warten.

Die Chor-AG der 5.-7. Jahrgänge der ASS vor der Grotte in Schloss Baum

Weiterlesen: Chorfreizeit der ASS im Schloss Baum

Vorweihnachtliche Bescherung für ASS-Chor dank Elternengagement

Familie Gurtschmann spendet Erlös von „Winterzauber“-Budenverkauf an Chor der ASS/Geld kommt geplanter Fahrt zum europäischen Chorfestival in Yvetot/Frankreich zugute

048755e2ec1110b4c55b54b2ee7ba711.jpgZum Chorfestival nach Frankreich? Ein tolles Vorhaben, das der Chor der Albert-Schweitzer-Schule da hat! Denn tatsächlich: Zu Himmelfahrt 2017 nimmt der Chor der ASS (Jg. 8-12 und Ehemalige) an einem europäischen Chorfestival in Yvetot, Frankreich teil.  Eine riesige Motivation für alle Mitglieder des Chores, ein schöner Lohn für das große Engagement der Chormitlieder und der Chorleitung, Antje Falldorf-Podehl und Thomas Boettger.  Und leider, wie nicht anders zu erwarten, kein ganz kostenfreies Unternehmen.

,Was, wenn nicht jetzt helfen, da Weihnachten vor der Tür steht?', scheint sich da eine Familie gefragt zu haben. Frau  Gurtschmann, Mutter der Chorsängerin Sophie, Jg. 9, des ASS-Chores, hatte überlegt, wie man den Chor bei diesem Vorhaben finanziell unterstützen könnte. Ihre Idee: eine Verkaufsaktion beim >Nienburger Winterzauber<. Frau Gurtschmann konnte ganz kurzfristig am 1. Adventswochenende noch eine Verkaufsbude 'ergattern' und hat neben viel Einsatz für Job und Familie in der ohnehin schon stressigen Vorweihnachtszeit eine Woche lang mit Hilfe ihrer Töchter gebacken, gebastelt und liebevoll verpackt. Zusätzlich unterstützt von Celine und Maja Fleischer und Denise Carstens vom ASS- Chor, präsentierten die 'Gurtschmann-Frauen' bei knackiger Kälte ein Wochenende lang ihre Weihnachtswaren, unter denen glutenfreie Kekse und Pralinen die Renner waren. So konnten sie am Ende über 201,- Euro erwirtschaften! Diesen Erlös überreichte Frau Gurtschmann bei der letzten Chorprobe feierlich dem Chor, welcher sich mit einem Riesenapplaus und dem aktuellen, bereits fertig einstudierten Song „Shackles“ bedankte.

Weiterlesen: Vorweihnachtliche Bescherung für ASS-Chor dank Elternengagement

17 Uhr-Tee an ASS wärmt Magen und Gemüt

Musikalische Teestunde lockt viele Zuhörer in die ASS/ Musikgruppen der ASS und Indien-AG sorgen für bekömmlichen Vorweihnachtsabend

Die Pausenhalle der ASS platzt fast aus allen Nähten, als die Chor-AG zum 17 Uhr-Tee bittet.Glühwein oder Tee? Würstchenstand oder Konzerthalle? Für die zahlreichen Besucher der Albert-Schweitzer-Schule war das am Donnerstagabend keine Frage. Denn mit Teeduft in der Nase und der Hoffnung auf ein abwechslungsreiches Adventskonzert hatten diese Musikbegeisterten letztlich den richtigen Riecher. Gut 170 Zuhörer waren am letzten Donnerstag, dem 15.12.2016, gegen 17:00 Uhr in die Albert-Schweitzer-Schule gekommen.

Und dort kamen sie in den Genuss eines höchst abwechslungsreichen Konzerts. Die Bläsergruppen der Jahrgänge 5 und 6, die Bläser-AG und die Streicher AG sowie der Chor-AG der Jahrgänge 5 bis 7 hatten ein kleines Konzert vorbereitet. Zu hören waren weihnachtliche Sätze und auch andere Musikstücke, welche die Schüler in den letzten Monaten dieses Schuljahrs einstudiert hatten. Und unter der Leitung der Lehrerinnen Frau Dr. Diemut Eickhoff, Frau Christina Hinzmann-Suckel und Frau Elisabeth Vogels sorgten die musikalischen Schülerinnen und Schüler schnell für Stimmung im Publikum.

Weiterlesen: 17 Uhr-Tee an ASS wärmt Magen und Gemüt

Zeit für den 17 Uhr-Tee!

Stimmungsvolles Angebot der Fachgruppe Musik der ASS: (Ohren-)Schmaus um 17 Uhr

 

ee6f595c1945604601bfe3f733f3a049.JPGAdventszeit in Nienburg. Kirchenglocken läuten, warme Lichter erhellen die Straßen, Weihnachtslieder klingen und der Duft von Lebkuchen und Tee füllt die Abendluft. Moment, der Duft von Tee? Richtig gelesen, denn auch in diesem Jahr wieder lädt die Fachgruppe Musik der Albert-Schweitzer-Schule alle Interessierten zum "17 Uhr-Tee".

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet diese Veranstaltung in diesem Jahr am Donnerstag, dem 15.12.2016, in der Pausenhalle im Gebäude Nordertorstriftweg 22 der ASS statt. Und wann? Ja, natürlich um 17 Uhr!

Musikalisch gestaltet wird diese von den Bläsergruppen der Jahrgänge 5 und 6, der Bläser-AG und der Streicher AG sowie der Chor-AG der Jahrgänge 5 bis 7. Geleitet werden die musikalischen Schülerinnen und Schüler von den Lehrerinnen Frau Diemut Eickhoff, Frau Christina Hinzmann-Suckel und Frau Elisabeth Vogels.

Weiterlesen: Zeit für den 17 Uhr-Tee!

Mit Samba, Rock und Rhythmen in den Sommer

Bläsergruppen der ASS geben Abschlusskonzert/Publikum begeistert von Musikkünsten der Fünft- und Sechstklässler

 

392e332f3dea8315112802adcaf1e4cc.jpgAm Dienstag, dem 07.06.2016, füllte sich die Pausenhalle des Gebäudes der Albert-Schweitzer-Schule im Nordertorstriftweg mit erwartungsvollen Zuhörern. Eingeladen hatten die Bläsergruppen des 5. und 6. Jahrgangs. Ersterer verabschiedete sich in die Sommerpause nach dem ersten Jahr in der Bläsergruppe, für den 6. Jahrgang war es das Abschlusskonzert, denn die Bläsergruppe endet in dieser Konstellation nach zwei Jahren.

Der 5. Jahrgang eröffnete unter der Leitung von Elisabeth Vogels mit mehreren Stücken das Konzert. Abwechselnd wurden sowohl Stücke für die ganze Gruppe als auch Musikstücke für kleine Besetzungen mit einzelnen Instrumentengruppen zu Gehör gebracht. Es erklangen so bekannte Stücke wie der „Banana Boat Song“, passend zur Sommerzeit Titel wie „Jamaica Sun“ oder „Samba de Janeiro“, aber auch stimmungsvolle unbekannte Stücke. Erstaunt konnten die Eltern die Fortschritte ihrer Kinder wahrnehmen, die bereits nach dem ersten Jahr sehr sicher als Gruppe spielten.

Den zweiten Teil gestaltete dann der 6. Jahrgang, ebenfalls sowohl mit Einzelgruppen-beiträgen als auch mit Stücken, die von der gesamten Bläsergruppe vorgetragen wurden, unter der Leitung von Christina Hinzmann-Suckel. Bei den Stücken gab es Bekanntes und Unbekanntes zu hören, wobei das Publikum auch aufgefordert war, das ein oder andere Stück zu erraten. So galt es zum Beispiel, „Eye of the Tiger“ zu erkennen, welches von den Instrumenten des tiefen Blechs (Posaune, Euphonium und Tuba) gespielt wurde. Auch andere bekannte Stücke, die alle mehrstimmig gespielt wurden, fanden großen Beifall, wie „La Cucaracha“ und „I got Rhythm“.

Am Ende des Konzertes bekamen die strahlenden Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs Urkunden überreicht, die ihre erfolgreiche Teilnahme an der Bläsergruppe dokumentieren. Ein gelungener Abschluss für die beiden Bläsergruppen, die sich nun auf die wohlverdienten Sommerferien freuen!

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine