Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

Delegation der ASS erlebt 96 gegen den BVB

La Ola-Wellen bereits vor dem Stadion: Die Gruppe der Albert-Schweitzer-Schule vereint in der FußballbegeisterungPflege der Partnerschaft mit 96 und des sozialen Mieinanders von Eltern, Schülern und Lehrern der ASS

 

„Oooooaaah“ - unaufhaltsam rollte die La-Ola-Welle heran. Die Stimmung war prächtig in der Arena von Hannover 96 – und die Albert-Schweitzer-Schule mittendrin! Im Rahmen ihrer seit 2012 bestehenden Partnerschaft mit Hannover 96 besuchte am Samstag, dem 22. März, eine vielköpfige Delegation aus Eltern, Schülern und Lehrern der ASS das Bundesligaspiel zwischen den 'Roten' und dem aktuellen Zweitplatzierten in der Bundesliga, Borussia Dortmund. Die fußballbegeisterten ASSler sahen ein abwechslungsreiches Spiel, in dem die 96er insbesondere in der ersten Halbzeit gegen den letztjährigen Champions League-Finalisten gut mithalten konnten und sogar beinahe die Führung erzielten – allein der Pfosten stand dem im Wege.

Hintergrund des Besuches ist der Umstand, dass dastraditionsreiche Nienburger Gymnasium Mitglied im 2007 von Hannover 96 ins Leben gerufenen Schulprojekt >96 macht Schule< ist. Ziel des Projektes ist es für beide Seiten, gesellschaftliche Verantwortung gegenüber Kindern und Jugendlichen zu übernehmen und zu intensivieren. So sollunter dem Motto „Gemeinsam lernen, gemeinsam wachsen“ auf aktuelle gesellschaftliche Themen wie Gewalt- und Suchtprävention oder gesunde Ernährung eingegangen werden und natürlich Jugendliche für Sport und Fußball begeistert werden. Und die als ‚Humanitäre Schule‘ ausgezeichnete Albert-Schweitzer-Schule als Partnerschule von 96 nutzte denn auch am Samstag die Gelegenheit, den Kontakt zu 96 zu pflegen und das Gemeinschaftsgefühl und soziale Miteinander an der Schule mit dem Besuch im Stadion zu stärken. Hannover 96 spendierte zu diesem Anlass Freikarten für die ganze ASS-Gruppe. „Natürlich sind wir Partnerschule von Hannover 96, weil uns neben dem sportlichen Aspekt gerade auch die soziale Seite der Partnerschaft am Herzen liegt. Und diese Seite unterstützen nicht nur die vielen 96-Fans, sondern alle ASSler. Denn unter dem Dach der ASS sind selbst gegensätzlichste Fußballverrückte wie Bayern- und Dortmundfans oder gar Fußballmuffel vereint“, betont die Schulleitung. Nach einem Gruppenfoto und einer choreographieartigen Darbietung von La-Ola-Wellen feuerten die ASSler gemeinsam die Fußballer an. Und auch wenn Tayfun Karkuts Mannschaft sich schließlich verdient den Schwarz-Gelben 0:3 geschlagen geben musste: Der Stadionbesuch hat die Partnerschaft mit 96 und das Gemeinschaftsgefühl an der ASS weiter gestärkt!

Vh.

Ob BVB, Werder, 96 oder Bayern – alle vereint unter dem Dach der ASS.

 

H96 vs. BVB

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine