Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

Ruderriege - einmal um die halbe Welt

9c3d07515a2ce644dfb755cf05d4333a.jpgDie Mitglieder der Ruderriege der Albert-Schweitzer-Schule (RRASS) haben im vergangenen Jahr 20579km auf dem Wasser zurückgelegt. Eine genaue Auflistung der Einzelleistungen finden sie im Anhang:

 

Weiterlesen: Ruderriege - einmal um die halbe Welt

Quidditch-Turnier der 6. Klassen

Wer kennt ihn nicht, den jungen Magier, Harry Potter, der sich seit 1997 durch sieben Romane und acht Verfilmungen gezaubert hat? Auf Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei, lernt Harry alles, was man braucht, um ein mächtiger Zauberer zu werden. Aber neben dem Pauken von Zaubersprüchen und dem Erlangen von Zaubergraden steht bei den Zaubereranwärtern auch die körperliche Fitness hoch im Kurs. Die beliebteste Sportart bei den Zauberschülern nennt sich Quidditch. Diese Mannschaftssportart, die mit je sieben fliegenden Besen und vier Bällen gespielt wird, hat nun auch Einzug bei den Muggels, den Menschen ohne magische Begabung, gehalten.

a75070e2093b60f1b917feea4dbea0f3.jpgDie 6. Klassen der ASS trugen das aktuelle Turnier am 18.1.2016 aus:

 

Platz Klasse

1        6b

2        6d

3        6c

4        6a

 

Hannover 96 - Rückrundentickets 2015/2016

 

 

Schülertickets

Lehrer-/Betreuertickets

Kategorie 2

7 EUR

15 EUR

 

Datum

Paarung

Kontoeingangsfrist

Sa, 23.01.2016

Uhr: 15:30

Hannover 96 – SV Darmstadt 98

12.01.2016

Sa, 6.02.2016

Uhr: 15:30

Hannover 96 – 1. FSV Mainz 05

12.01.2016

So, 21.02.2016

Uhr: 17:30

Hannover 96 – FC Augsburg

12.01.2016

Di, 1.03.2016

Uhr: 20:00

Hannover 96 – VfL Wolfsburg

Kein Ticketverkauf

Fr, 11.03.2016

Uhr: 20:00

Hannover 96 – 1. FC Köln

12.02.2016

Fr, 1.04.2016

Uhr: 20:30

Hannover 96 –  Hamburger SV

Kein Ticketverkauf

Fr, 15.04.2016

Uhr: 20:30

Hannover 96 – Bor. M’gladbach

Kein Ticketverkauf

Fr, 29.04.2016

Uhr: 20:30

Hannover 96 – FC Schalke 04

Kein Ticketverkauf

Sa, 7.05.205

Uhr: 15:30

Hannover 96 – TSG Hoffenheim

Kein Ticketverkauf

 

Weiterlesen: Hannover 96 - Rückrundentickets 2015/2016

Zum Sportunterricht ins Fußballstadion!

Neunter Jahrgang der ASS erlebt (Heim-)Sieg-Premiere von Hannover 96 live im Stadion - 150 ASSler kommen in Genuss von Freikarten dank 96-Partnerschaft

ASS beim Lokalderby H96 - Werder BremenFeierstimmung am Feiertag! Am Samstag, dem 03. Oktober 2015,  ging es für den gesamten 9. Jahrgang der Albert-Schweitzer-Schule ins Stadion von Hannover 96 zum Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen. Dort erlebten die 150 Schülerinnen und Schüler den 1:0-Heimsieg der Roten im Lokalderby gegen die Mannschaft von der Weser. Der erste Heimsieg der 96er war zugleich der erste Sieg in der aktuellen Saison – und für nicht wenige der ASSler zugleich der erste Stadionbesuch überhaupt. ,,Wir sind offizielle Hannover 96-Schule. Über uns können Schüler und Eltern vergünstigt Karten zu den Spielen bestellen. Außerdem bekommen wir ein gewisses Kontingent an Freikarten für ein Spiel", berichtet Claudia Dunker, Sportlehrkraft an der ASS. Die Freikarten werden für den 9. Jahrgang genutzt, Restkarten nachbestellt. So kommen alle Schülerinnen und Schüler der ASS einmal in den Genuss, ins Fußballstadion zu gehen. ,,Auch das ist Sportunterricht", so Dirtje Reuter, Fachobfrau Sport, ,,denn ein Stadionbesuch zeigt gesellschaftspolitische Aspekte des Sports!"

Den Neuntklässlern hat es gefallen: ,,Das ist ja eine Bombenstimmung!";,,Wahnsinn, was bei den Fans abgeht!"; ,,Hier ist ja richtig was los!", lauteten viele Kommentare der Schüler. Andere, die 'erfahrenen' Fans, waren auch in 'Kluft' gekommen und freuten sich, dieses Spiel mit weiteren Freunden verbringen zu können.

Bei schönstem Sonnenschein hatten sich die 150 Schüler mit drei Bussen auf den Weg gemacht, ein spannendes Lokalderby zu erleben. Dass Hannover 96 auch noch 1:0 gewonnen hat, machte viele noch glücklicher. Dennoch gab es doch einige traurige Gesichter: In Nienburg gibt es eben auch viele Werder-Fans, die dann für die Grün-Weißen die Daumen gedrückt hatten.

,,Eine gelungene Veranstaltung und ein tolles Erlebnis für unsere Schüler!", lobt auch  Dr. Ralf Weghöft, Schulleiter der Albert-Schweitzer-Schule, der sich die Teilnahme nicht hatte nehmen lassen.

Dirtje Reuter

ASS erfolgreich bei den Kreisbestenwettkämpfen der Leichtathletik

 Zahlreiche Platzierungen von ASS-Sportlern unter den ersten drei Rängen bei den Altersjahrgängen 1999 bis 2003

1. Platz der ASS-Läufer beim Staffellauf

 

Erfolgreiche Teilnahme: Sina Rümper (3. Platz), Niels Cornelsen (2. Platz), Jule Rütter (1. Platz) bei den KreisbestenwettkämpfenInsgesamt 23 Schülerinnen und Schüler der ASS nahmen am Donnerstag, dem 17.09.2015, im Stadion Nienburg an den Kreisbestenwettkämpfen teil. Hier maßen sich Sportler der Mittelstufe (Klasse 5 bis 10) aus verschiedenen Schulen des Kreises Nienburg im Dreikampf (drei Disziplinen aus Sprint, Wurf, Sprung, Mittelstrecke). Anwesend waren junge Sportlerinnen und Sportler des MDG,  der ASS, der Realschulen Nienburg und Langendamm, der OGS Marklohe, des Gymnasiums Stolzenau und der Realschule Stolzenau.

Die Teilnehmer der ASS hatten sich bereits bei den Bundesjugendspielen mit herausragenden Leistungen qualifiziert. Unter nicht ganz leichten Bedingungen - die Tartanbahn war teilweise noch nass - wurden Höchstleistungen erbracht. So waren die Athleten der ASS im Staffellauf - zusammen mit denen aus Stolzenau – die schnellsten. Ihr erster Platz verschaffte ihnen als Gewinn einen Fußball, der der Fachschaft Sport der ASS zugute kommt.

Bemerkenswerte Leistungen gab es jedoch auch in den Einzelwettbewerben.  Die jüngste Teilnehmerin der ASS, Vanessa Mey (2003 geboren), belegte im Jahrgangsvergleich der Mädchen den dritten Platz. Im Jahrgang 2002 erreichten Marie-Fee Riekhoff den ersten und Alejna Dekoninck den zweiten Platz. Lea Bultmann wurde im Jahrgang 2001 die Zweite.

Die besten Ergebnisse wurden von den Teilnehmern errungen, die 2000 geboren wurden: Finn Kühlcke wurde Zweiter hinter Niels Cornelsen. Dieser wurde sogar im absoluten Vergleich, also altersübergreifend, bei diesem Turnier Zweiter! Bei den Mädchen erreichte Merle Brüggemann den dritten Platz und Jule Rüter wurde Erste in ihrem Jahrgang. Sie konnte jedoch auch den ersten Platz im Vergleich aller Altersgruppen erringen!

Unter den 1999 geborenen Teilnehmerinnen wurde Marilena Brink Dritte und Sina Rümper Erste.

Im Gesamtvergleich der Mädchen aller Jahrgänge gebührte ihr ein toller dritter Rang! Die Albert-Schweitzer-Schule freut sich sehr über die Leistungen ihrer Schülerinnen und Schüler und gratuliert ganz herzlich.

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine